Tagesmutter Ines Renner

Meine Eltern gaben mir den Namen Ines und von meinem Mann bekam ich den Nachnamen Renner. Also haben Sie es hier mit Ines Renner zu tun, die in den siebziger Jahren in Berlin geboren wurde.

 

Nach Kindergarten, Schule und Ausbildung und einigen Jahren Berufserfahrung merkte ich, dass ich doch lieber was mit Kindern machen möchte. Aber wie kann man Beruf und Familie in Einklang bringen???

 

Also hörte ich auf mein Herz und folgte meiner Berufung. Ich wollte Kinder in den ersten Lebensjahren begleiten und ihnen Lehrreich und hilfreich zur Seite stehen. Sie ihre Welt entdecken und erleben lassen, auf ihre Fragen Antworten und auch Antworten finden. Und so wagte ich den Schritt meiner Berufung zu folgen und wurde nach Lehrgängen und Weiterbildung „Tagesmutter“.

 

„Tagesmutter“ familienähnliche Kinderbetreuung in einer kleinen Gruppe von maximal 5 Kindern meistens im Alter von 1 Jahr bis……, so wie es die Eltern wünschen und es die Gruppenzusammensetzung es erlaubt,………..zur Einschulung.

 

Seit 2005 arbeite ich als Tagesmutter , inzwischen haben wir ein Einfamilienhaus gebaut und somit findet die Kinderbetreuung seit 2008 in unserem Haus statt. Auf gut 75 qm betreue ich mit meiner Kollegin Sandra je 5 Kinder.

 

Wenn Sie mehr über mich wissen wollen, schauen Sie doch einfach mal vorbei und erblicken die Vielfältigkeit in unserer Tagespflege.


 

Bis bald Ihre Tagesmutter Ines